NEUE TÖNE - JUNGE TONHALLE

The way to become Liked

#IGNITION

Wir stellen drei Musiker in der #IGNITION vor, die alle auf ihre Weise geliked werden möchten. Jannik mit seinem YouTube-Channel JannikBMusic und André auf aberANDRE. Daneben Valentino Worlitzsch, der als klassischer Musiker bereits Wettbewerbe gewonnen hat und nun im internationalen Konzertbusiness mitmischt. Wir präsentieren ihre Musik, ihre Hintergründe, reden mit ihnen über ihren Alltag. Dazu gibt es viel Musik z.B. „Flash mich“ in einer Coverversion oder eine symphonische Variante des Lindenberg-Hits ‚Cello‘. Dazu klassische Musik von Brahms, Dvorak und Richard Strauss – und natürlich unsere ‚IGNITION-Hymne‘ StarWars. #IGNITION-Dirigent Jesko Sirvend leitet die Düsseldorfer Symphoniker.
Karten für die Show zu den bekannten unglaublichen 5,- EURO (Onlinepreis 6,-/ Ermäßigung im Warenkorb auswählen!) gibts HIER

#IGNITION am 28. Oktober 2015

STAR WARS in CONCERT

Leider schon AUSVERKAUFT!
Star Wars in concert:

Das Erwachen der Musik Seit fast 40 Jahren hält die Sience-Fiction-Saga Star Wars die Besucher in ihrem Bann. Zehn Jahre nach dem letzten veröffentlichten Film geht es im Dezember endlich weiter. Von Anfang an war der Soundtrack von John Williams ein Grund für die große Beliebtheit der Filmreihe. Und deswegen gibt es eine große Filmmusik – #IGNITION im Oktober. Rechtzeitig vor dem Start des nächsten Sequels. Neben der Musik aus Star Wars gibt es noch viele weitere Ohrwürmer zu hören: E.T., Harry Potter, Fluch der Karibik, Die Simpsons, Psycho. Wir haben einen echten Filmkomponisten eingeladen, der uns die Geheimnisse der Macht all der verführerischen Melodien und Soundtracks verraten wird. #IGNITION – Dirigent Jesko Sirvend tauscht den Dirigentenstab mit dem Laserschwert und leitet die Düsseldorfer Symphoniker durch die turbulenten Filmabenteuer.
Karten für das Filmevent zu den bekannten unglaublichen 5,- EURO (Onlinepreis 6,-/ Ermäßigung im Warenkorb auswählen!) gibts HIER

#IGNITION am 05. Mai 2015

The French Connection

#IGNITION - The French Connection

Am 05. Mai findet das Finale der #IGNITION-Saison statt: Marti Fischer kommt ein drittes Mal in die Tonhalle Düsseldorf – und dieses Mal bringt er Verstärkung mit! Gemeinsam mit seiner Youtube-Kollegin Marie Meimberg zeigt er dem Düsseldorfer Publikum klassische Musik im Gewand des 21. Jahrhunderts und wirft Fragen auf wie: „Wer ist eigentlich von wem und was beeinflusst? Und welcher Musiker verdient hier die Lorbeeren?“

Schönberg wurde beim Komponieren von einem Cartoon abgelenkt und setzte es musikalisch um, Britney Spears hat eine ganze Pop-Generation geprägt und beeinflusst, wir alle sind von verschiedenen Ländern, Stars, Interessen beeinflusst und entwickeln daraus Neues. Auch Marie und Marti stellen sich verschiedensten Einflüssen von Klassik bis hin zu Youtube und vermischen alles zu einem ereignisreichen Abend in der Tonhalle! Karten kosten 5 Euro, Erwachsene ohne Begleitung ihrer Kinder zahlen 19 Euro.

Bestelle Hier dein Ticket!

Dienstag, 05. Mai 2015, 18.00 Uhr
#IGNITION - The French Connection
Düsseldorfer Symphoniker
Jesko Sirvend Dirigent
Marti Fischer Moderation
Marie Meimberg Vocals
Lutz von Sicherer Regie

Britney Spears Hit me Baby
Blackstreet No Diggity
Werke von John Adams bis J.S. Bach  

IGNITION am 05. März 2015

Ein Loop zwischendurch - Orchesteredition

Marti Fischer - Ein Loop zwischendurch live! Orchesteredition
 Am 5. März zündet Moderator Marti Fischer gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern erneut die musikalische #IGNITION-Rakete und sprengt mit viel Humor alle Grenzen zwischen Klassik, Pop und elektronischen Klängen.

Bei seiner Feuertaufe im November stellte Marti Fischer die schwierige Frage „Was ist eigentlich Klassik?“, jetzt heißt es Schluss mit Fragen stellen und selber liefern! Das lässt sich der musikalische YouTuber nicht zwei mal sagen: Mit Piano und Looper verbindet er Klassik mit modernen elektronischen Sounds und zeigt seinem jugendlichen Publikum gemeinsam mit den Düsseldorfer Symphonikern, wie gut all das zusammenpasst. Ihr fragt euch, was ein Looper ist? Das erfahrt ihr am 05. März in der Tonhalle! Karten kosten 5 Euro, Erwachsene ohne Begleitung ihrer Kinder zahlen 19 Euro.

Bestelle Hier dein Ticket!

Donnerstag, 05. März 2015, 18.00 Uhr
Ein Loop zwischendurch - Orchesteredition
Düsseldorfer Symphoniker
Jesko Sirvend, Dirigent
Marti Fischer, Moderation und Klavier
John Williams Star Wars (Main Title)
John Adams Shaker Loops
Ludwig van Beethoven 2. Satz aus der Symphonie Nr. 7
Duke Ellington That Doo-wah Think (nach It don't mean a Thing)

IGNITION 25.11.2014 um 18:00 Uhr

Wie geht eigentlich Klassik?

Am 25. November widmet sich die IGNITION dem Thema: „Wie geht eigentlich Klassik?“ Marti Fischer – unserer neuer IGNITION-Moderator, wohl möglich besser bekannt unter seinem youtube-nickname – the clavinover wird auf witzige Art und Weise durch das Programm führen. Durch seine Erfahrungen im Pop und Jazz macht er viele Ausflüge zu populären Songs, um die Geheimnisse der klassischen Musik zu lüften. Neben der beliebten Star Wars Hymne geht die Reise vom Pachelbelkanon über die "Kleine Nachtmusik", Beethovens 5. Symphonie bis hin zu neuen Tönen von Anton Webern. Am Pult der Düsseldorfer Symphoniker steht unser erfahrener IGNITION-Dirigent Jesko Sirvend.

Dienstag, 25. November 2014, 18.00 Uhr
Düsseldorfer Symphoniker
Jesko Sirvend, Dirigent
Marti Fischer, Moderation
John Williams Star Wars (Main Title)
Johann Pachelbel Kanon D-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart "Eine kleine Nachtmusik"
Ludwig van Beethoven 1. Satz aus der 5. Symphonie
Engelbert Humperdinck Vorspiel zu "Hänsel und Gretel"
u.v.m.

6,- Jetzt Tickets bestellen! (Platz auswählen und dann im 'Warenkorb' die Ermäßigung anklicken!)

3-2-1 IGNITION AM 17.06.2014 UM 18 UHR

Rassismus und Religion

BLUMIO live mit den Düsseldorfer Symphonikern

Unser Leben ist bunt geworden. Multikulti begegnet uns jeden Tag, an jeder Ecke, in vielen Menschen. Was bedeutet Anderssein? Welche Vorurteile tragen wir in uns? Warum kann das Fremde Angst machen? Dass es für diese Fragen kein zu jung gibt, zeigt euer Wunsch nach einer IGNITION mit dem Thema: „Rassismus und Religion“!

Wir haben weiter gefragt und der Düsseldorfer Rapper BLUMIO hat ein paar Antworten für uns. Live mit den Düsseldorfer Symphonikern performt BLUMIO am 17. Juni seinen Hit „Hey Mr. Nazi“ in der Tonhalle. Und einen neuen Song wird er dabei haben, den er eigens für diese IGNITION geschrieben hat.

Dass Musik die Sprache der Versöhnung spricht, zeigen W.A. Mozart (Entführung aus dem Serail) und L.Bernstein (Divertimento). Sie wurde aber auch politisch und ideologisch instrumentalisiert, dazu spielen wir Musik von Richard Wagner (Meistersinger) und Alban Berg (Klaviersonate).


 Jetzt ganz bequem von Zuhause die Ticktets bestellen!

3-2-1 IGNITION AM 29.01.2014 UM 18 UHR

Models, Mode, Mendelssohn


Das prêt-à-porter Konzert!

Düsseldorf ist vor allem eins: eine Modestadt. Die Namen der Modeschöpfer, die ihre Adresse in Düsseldorf haben, lesen sich wie Auszüge aus dem "Who's who" dieser Branche. Daneben erreichen Formate wie „Germany’s next Topmodel“ oder Fashion TV viele junge Menschen. Da wunderte es uns nicht, dass das Thema Mode für 3-2-1 IGNITION von euch genannt wurde!

Die Rahmenhandlung des Konzertes ist schnell erzählt: eine junge Designstudentin steht vor der Prüfung und so recht will ihr der zündende Gedanke für die Abschlussarbeit nicht einfallen. Die erfolgreichen Arbeiten ihrer Vorgänger setzen sie so unter Druck, dass alle eigenen Versuche scheitern. Inspiration und den Weg zu ihrem eigenen Erfolg findet sie schlussendlich durch die Musik. Gemeinsam mit der Düsseldorfer Modeschule design department unternehmen die Düsseldorfer Symphoniker am 29. Januar 2014 einen Ausflug in die Welt der Mode, der exklusiven Kreationen, der Wünsche und Träume, die sich mit Fashion und Outfit verbinden. Wir sehen neue Kreationen von angehenden Modeschöpfern, präsentiert von eigenen Models. Dazu Musik von Mendelsohn (Italienische), Ravel (La Valse) und Marquez (Danzone Nr 2). Der 22-jährige Geiger Roman Kim schlüpft in die Rolle der Muse und begeistert mit Saints-Saens und Paganini.

3-2-1 IGNITION, das Konzert zum Thema, ist eine Produktion der Tonhalle für die JUNGE TONHALLE.

Jetzt ganz bequem von Zuhause die Ticktets bestellen!

3-2-1 IGNTION am 01.10.2013 um 18 Uhr

Psst, brauchst du was zum Ballern?

Drogen, Rausch und Sucht!
Was macht einen Abhängig? Extreme, Flucht, der Wunsch etwas zu sein. Der Drang nach Erlebnis, Rausch. Viele Musiker waren und sind süchtig nach Alkohol oder Drogen. Das soll aber nicht als Vorlage missverstanden werden, dass nur der, der auf dem Trip ist, zu künstlerischen Höchstleistungen findet. 3-2-1 IGNITION am Dienstag, 1. Oktober inszeniert das Thema „Drogen“ wie einen langen Trip, mit allen Höhen und Tiefen, allen Extremen und Zuständen. Eine Reise durch die verschiedenen Süchte: „Der Spieler“ (Prokofjew), „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“ (Mussorgsky), „Glitter and be gay“ (Bernstein) „Der Liebestod“ (Wagner) und weitere Suchtmusik mit den Düsseldorfer Symphonikern.

Jetzt ganz bequem von Zuhause die Ticktets bestellen!

3-2-1 Ignition am 04.06.2013 um 18 Uhr

Grossstadtrauschen


Großstadtrauschen! Eine Stadt feiert Geburtstag! Düsseldorf wird 725 Jahre alt. Also lässt es 3-2-1 IGNITION am Dienstag, 4. Juni rauschen: Aus sieben Düsseldorfer Schulen kommen 150 Jugendliche und feiern ein Happening in der Tonhalle. Da wird getanzt und gemalt, da werden Filme gezeigt und ein Feuerwerk gezündet und mit rauschender Musik von den Düsseldorfer Symphonikern versehen: Star Wars, Troja, Feuerwerksmusik, „Die Rheinische“, „Bilder einer Ausstellung“. So entsteht ein neues und modernes Bild von Düsseldorf aus den Augen Düsseldorfer Jugendlicher. Was für ein Geburtstagsgeschenk und was für ein rauschendes Konzerterlebnis!

Jetzt ganz bequem von Zuhause die Ticktets bestellen!

3-2-1 Ignition am 26.02.2013 um 18 Uhr

Der Mozart Code

Der Mozart Code: die IGNITION am 26. Februar ist ein einziges Rätsel! Wohin führt mich mein Weg, welche Entscheidung ist die richtige, was muss ich machen, wie komme ich zurecht? Da flüstert Wagners Opernheld Lohengrin seiner Liebsten ins Ohr „Nie sollst du mich befragen!“, Mozart stellt seinen Zauberflötenhelden drei Prüfungen und im apokalyptischen Werk von Franz Schmidt werden gleich sieben Siegel aufgebrochen. Bach lässt die Musiker ganz im Dunkeln stehen und schreibt nicht zu seinen Noten, wie sie gespielt werden sollen und bei Charles Ives hören wir eine ganz und gar unbeantwortete Frage. Michael Becker führt als Rätselmaster durchs Programm, während Clemens Schuldt am Pult der Düsseldorfer Symphoniker alles tut, um den Rätseln auf den Grund zu gehen...

Jetzt ganz bequem von Zuhause die Ticktets bestellen!

3-2-1 IGNITION

Auf Leben und Tod


Auf Leben und Tod. In der IGNITION am Di., 2. Oktober geht es ums Ganze, um das Letzte, um das Finale. Nichts bewegt den Menschen so sehr wie das eigene Ende. Kein Film, kein Roman kommt ohne dramatisches Sterben aus. Und hier gäbe es keine Träne, keinen Schmerz, keine Verzweiflung ohne die richtige Musik. Aber auch Trost, Hoffnung und Ausblick gibt es im Programm von 3-2-1 IGNITION. Die Düsseldorfer Symphoniker donnern ein Dies irae von Verdi, lassen es gruseln mit der Erzählung vom "Erlkönig", nehmen schmerzlich Abschied in Strauss "Im Abendrot", bringen ein erschütterndes "Kindertotenlied" von Gustav Mahler, fantasyartige Musik von Sibelius, der seinen Helden in das Totenreich schickt und schließen mit einem alles versöhnenden "In Paradisum".

3-2-1 IGNITION „Auf Leben und Tod“ – Di. 2. Oktober 18 Uhr


Online buchen (Ermäßigung nicht vergessen! Im Warenkorb auswählen)

3-2-1 IGNITION

Love is a Battlefield

 Die IGNITION zieht mit euch kurz vor den Sommerferien auf das Schlachtfeld der Herzen. Auf diesem Schlachtfeld wird immer gnadenlos gefightet: Im Guten, wie im Bösen. Trefft hier auf die Düsseldorfer Symphoniker unter Feldmarschall Johannes Klumpp mit Musik von Herzensbrecher Richard Wagner oder Gustav Mahler. Ihr werdet unglaublichen Intrigen und Gemeinheiten begegnen. Sehnsüchte und Liebesschwüre zucken über den glutroten Himmel bis alles im kalten, schwarzen Ozean versinkt. Als Kombattanten sekundieren die Sänger: Maria Kataeva, Ovidiu Purcel und Attila Fodre. Schiedsrichter ist Michael Becker.

Sichert euch jetzt schon Karten für 3-2-1 IGNITION am 03. Juli 2012 um 18 Uhr in der Tonhalle!

Online buchen (Ermäßigung nicht vergessen! Im Warenkorb auswählen)

3-2-1 IGNITION

In 80 Minuten um die Welt

Am Dienstag. 24. Januar 2012 um 18 Uhr heißt es für die Düsseldorfer Symphoniker “Koffer packen“, denn dann geht sie los - die Weltreise. In Anlehnung an Jules Verne reist die Tonhalle mit ihrem Publikum um die Welt. Aber das Ganze nicht in 80 Tagen… Das dauert wirklich zu lang. In der Tonhalle gibt’s den Schnelldurchlauf. In 80 Minuten durchquert sie spannende Abenteuer und echte Gefahren. Dabei geht es quer über die Ozeane - von London über Russland hin zu Frankreich und in die Berge. In der Tonhalle lernt das Publikum ein wunderliches Instrument kennen und erlebt die verschiedenen Kulturen auf wundervolle, musikalische Weise. Spannend wird es, wenn der Ignition Dirigent Johannes Klumpp als verrückter Wissenschaftler Phileas Fogg das Publikum bei ihrer Reise durch die Welt begleitet.
Online buchen (Ermäßigung nicht vergessen! Im Warenkorb auswählen)

3 - 2 - 1 IGNITION

GUT VS BÖSE

3-2-1 IGNITION startet am Dienstag, 27.09.2011 um 18.00 Uhr unter dem Motto Gut vs. Böse in die neue Saison! Über das Thema der IGNITION hat wie immer unser junges Publikum entschieden. Die Düsseldorfer Symphoniker werden unter der Leitung von Johannes Klumpp das Gute gegen das Böse antreten lassen. Michael Becker wird uns durch diesen Abend voller Gegensätze führen. Auf dem Programm steht Filmmusik u.a. aus "The Terminator", aus der Oper "Don Giovanni", dem Musical "Jekyll & Hyde" und natürlich Musik von L.v.Beethoven mit der Leonoren-Ouvertüre Nr 3. Online buchen (Ermäßigung nicht vergessen! Im Warenkorb auswählen)

Trailer auf YouTube

Gut vs. Böse

3-2-1 IGNITION

FEEL EAST - Dienstag, 31. Mai 2011 um 18 Uhr

3-2-1 IGNITION gibt sich im Mai japanisch. FEEL EAST, mit deutlicher Mehrheit wollte sich unser Publikum fernöstlich verzaubern lassen und hat diesen Schwerpunkt gewählt - diese Wahl stand noch vor den schrecklichen Ereignissen im März fest. Jetzt hat unser Thema eine große Aktualität bekommen und alle Konzerte im Bezug auf Japan werden einen starken Solidaritätscharakter haben. Nichts desto trotz werden wir am 31. Mai eine lebendige IGNITION machen. Neben der inoffiziellen Japan-Hymne zum Mitsingen (Schlusschor aus Beethovens 9. Symphonie "Ode an die Freude"), Musik aus bekannten Videospielen (The Legend of Zelda), wird eine Koto-Künstlerin ihre Kunst auf der japanischen Zither zeigen und das Team von Wadokyo wird auf ihren TAIKO-Drums vorher dem Publikum einheizen.

Tonhalle, 31.05.2011, 18.00 Uhr,. Karten Schüler/Studenten zu 5 Euro, Erwachsene allein:18 Euro unter 0211-899 6123

ONLINE BUCHEN!

Making of - FEEL EAST

Das Plakat zum Konzert

3-2-1 IGNITION

15. Feb. 2011 Alltag raus - Karneval rein

Alltag raus - Karneval rein

Verkleidet euch und kommt in die Tonhalle. Karneval ist ein gefundenes Fressen für die IGNITION am Di. 15. Februar. Kostüme sind ausdrücklich erwünscht und Oberjeck Andreas Hotz am Pult der Symphoniker hält eine flammende Büttenrede in Musik. Helau!
In die Musikbütt steigt dazu Tubist Jens Björn-Larsen mit den schwindelnden Variationen über das Lied "Mein Hut der drei Ecken", Antonin Dvoraks "Karneval" Ouvertüre, das Lied "Ich lade gern mir Gäste ein" aus der berühmten Operette "Die Fledermaus" und Auszüge aus dem ekstatisch feiernden "Le Sacre du printemps" von Strawinsky.

Dazu das Kinderprinzenpaar der Prinzengarde Rot-Weiß, eine ALIEN-Combo als Karnevalsband, ein Kostümwettbewerb, Live-Visual-Künstler und viel Spaß mit Musik!

NEU - NEU: schon um 18 Uhr!!!

Her mit dem Ticket 5,- + Onlinegeb.

Trailer

3-2-1 IGNITION

22.06.2010, 19 Uhr

3-2-1 Ignition - Helden brauchen Hymnen - Das WM Opus

Düsseldorfer Symphoniker
Michael Becker, Moderation

Willkommen im ehrwürdigen Tonhalle-Stadion. Hier im blauen Rund am Ufer des Rheins, in dem schon viele legendäre Matches vor begeistertem Publikum stattfanden, steht eine außergewöhnliche Partie auf dem Programm. Und schon geht es los, die Symphoniker greifen an: Die Konzertmeisterin legt vor, der Cellist fängt auf, lässt zwei, drei, nein vier! Spieler hinter sich. Unglaublich. Die Spannung und Leidenschaft mit der das Spiel vorangetrieben wird, reißt das Publikum von den Stühlen. Die nächste IGNITION am 22. Juni 2010 kann sich der Fußball-Euphorie nicht entziehen: Das WM-Opus ist die symphonische Antwort auf das sportliche Ausnahmeereignis in diesem Jahr.


Last minutes Ticket!

Last time: Sweet Dreams

 SWEET DREAMS (are made of this)... Süße Träume! Wie werden die eigentlich gemacht, woher kommen sie und vor allem wie lassen sie sich in die Realität umsetzen? Um diese ganzen Dinge geht es bei der nächsten IGNITION am 26. Januar 2010! Als Special Guest kommt der DMC Weltmeister DJ Rafik. Gemeinsam mit seinem Vater (zufällig auch der erste Konzertmeister der Düsseldorfer Symphoniker) und wird den „Winter“ der Jahreszeiten von Vivaldi für Orchester und Turntables aufführen. Die Düsseldorfer Symphoniker spielen sich am 26. Januar 2010 also ins Land der süßen und wunderschönen Träume. Der junge Dirigent Patrick Lange betritt dann sein – wie er es nennt- „Schlachtfeld“. In diesem, so sagt er selbst, sei es eng und heiß. Eng und heiß – so könnte es auch im Land der süßen Träume sein oder eben auch nicht. Intendant und Moderator Michael Becker macht eine Führung durch das Land der süßen Träume von Schumann, Tschaikowsky, Humperdinck, Prokofjew, Offenbach, Vivaldi und Berlioz. Damit die süßen Träume handfest werden gibt es einen Filmbeitrag zu Mendelssohns Scherzo vom Jugendclub des museumkunstpalasts in Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt. Weitere Visuals kommen von Zighy, Regie hat Ellen Fellmann.

Making Off...

3-2-1 IGNITION

Season Opening


1000 Leute habens erlebt: den fulminanten Start in die neue JUNGE TONHALLE-SAISON. Bei 3-2-1 IGNITION gab es in den Klangwelten viel zu erleben. Hingucker war eindeutig das Theremien. Ein Instrument, welches ganz ohne Berührung gespielt wird, einfach nur durch reine Bewegung wie bei einem WII-Controller. Großer Jubel auch beim Auftritt von Jantronix Schulte gemeinsam mit Lydia Kavina. DJ und Theremien - unglaubliche Klangwelten! Anschließend gab es die Openning Party mit Rearview-Radio, Jantronix Schulte und Daniel Fritschi.

Wir freuen uns auf die nächste IGNITION im Januar 2010. Dann heißt das Thema "Sweet Dreams".

schon gewesen!

IGNITION – Sex and Crime


Tobsuchtsanfälle, Wut, Eifersucht und Streitereien: das kennt jeder! Um seinen Gefühlen den richtigen Drive zu verleihen, hätte man gerne ein paar theatralische Töne parat. Bei der letzten IGNITION vor der Sommerpause gab es die zu hören! Vielen Dank an alle, die dabei waren!!

Dirigent der #IGNITION

Jesko Sirvend ist seit Oktober 2013 Dirigent der #IGNITION.
Er studierte Dirigieren an der Hochschule für Musik und Tanz
in Köln. Vorher lernte er Klavier und Schlagzeug am 
Dr. Hoch’s-Konservatorium 
in Frankfurt am Main.

Regisseur der #IGNITION

Lutz von Sicherer absolvierte ein Master-Studium der Dramaturgie in Wien und Paris. Ab 1999 studierte er Spielfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München.
Lutz von Sicherer entwickelte als Autor Serien und Movies und realisierte als Regisseur etliche Kurz- und Werbefilme sowie Serien für das deutsche TV.
Aktuell lebt und arbeitet Lutz von Sicherer in Berlin und ist Lehrbeauftragter Berlin und Wien.


#IGNITION ist eine Produktion der Tonhalle für die JUNGE TONHALLE mit freundlicher Unterstützung der ERGO Versicherungsgruppe.
Wir sagen: Vielen Dank!